BRETTEN ALTSTADTENTWICKLUNG

KONZEPTION UND VISUALISIERUNG DER BRETTENER ALTSTADT IM BEREICH SPORGASSENPARKPLATZ.

Die Große Kreisstadt Bretten ist mit ca. 28.000 Einwohnern Mittelzentrum und Anziehungspunkt für eine Raumschaft von über 100.000 Einwohnern.

Das Objekt liegt in der Brettener Innenstadt unmittelbar beim historischen Marktplatz der Altstadt. Das Areal umfasst insgesamt ca. 9.000 m² und wird derzeit als Veranstaltungs- und Parkplatz genutzt.

Die Erschließung/Verkehrsanbindung des Standortes durch die Sporgasse von der Weißhoferstraße (ca. 16.000 Bewegungen pro Tag) im Osten und Am Engelsberg im Westen, sowie die Fußläufigkeit zur Altstadt gewährleistet hohe Mobilität und beste Erreichbarkeit.

In unmittelbarer Nachbarschaft befindet sich die Stadthalle, Sozial- und kirchliche Einrichtungen, Wohnungen, Einzelhandel, Dienstleistungs- gewerbe, Ärzte und Gastronomie.

Das Entwurfskonzept von Dill+Hauf sieht neben der Gestaltung und Bebauung des Sporgassenplatzes auch eine darunter liegende Tiefgarage, eine Verbindung des Platzes und des nördlich angrenzenden Stadtparks durch eine Treppenanlage mit Wasserweg, sowie einen dreieckigen Pavillon als Besucherinformationszentrum vor. Zu der Platzbebauung wurden mehrere Varianten entwickelt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close