SEW EURODRIVE Betriebsrestaurant

NEUBAU EINES BETRIEBSRESTAURANTS FÜR DIE SEW EURODRIVE

Mit dem SEW Betriebsrestaurant wurde ein weiterer Bauabschnitt des Großgetriebewerks abgeschlossen.

Der Kopfbau schließt im Norden an das Großgetriebewerk an und ist als erster Teil eines geschwungenen Bürokomplexes konzipiert, welcher inzwischen mit einem weiteren Bürogebäude fortgeführt worden ist.

Der im April 2012 fertiggestellte Bau beinhaltet das Betriebsrestaurant im Erdgeschoss, Büro- und Besprechungsbereiche in den zwei Obergeschossen.

Das Gebäude ist eine Stahlbetonkonstruktion mit einer Pfosten-Riegelkonstruktion für die geschwungene Glasfassade, welche das Großgetriebewerk modern Richtung B35 präsentiert.

Wie schon beim Hauptbau ist der Entwurf in Zusammenarbeit mit dem französischen Architekturbüro Studio Wolfhugel entstanden.

BAUHERR:
SEW IMMOBILIEN GMBH
STANDORT:
BRUCHSAL
 
 
BAUBEGINN:
APRIL 2011
FERTIGSTELLUNG:
APRIL 2012
 
 
NETTOFLÄCHE:
3.100 m²

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close